Lenovo stellt Multitouch für Unternehmen mit ThinkPad X200 Tablet PC, T400s Laptop

Lenovo am Dienstag kündigte seine ThinkPad X200 Tablet PC und ThinkPad T400s Laptop, beide mit kapazitiver Multitouch-Technologie für Business-Anwender und “SimpleTap”, eine proprietäre Schnittstelle für Touch-Anwendungen.

Startet bei 3,5 lbs, bis zu 10,4 Stunden Batterielebensdauer, ca. ein Zoll dick, 85-Grad-Betrachtungswinkel, unterstützt Griffel und Finger Touch, WLAN, WWAN mit GPS, digitale Dual-Array-Mikrofone, Stereo-Lautsprecher, 1,3-Megapixel-Kamera, CD / DVD / Blu-ray-Laufwerk, Sicherheit: Bios deaktivieren auf allen Ports, optional Fingerabdruckleser, etc., Ethernet, Bluetooth 2.0, 802.11b / g, WiMax (in einigen Bereichen), bis zu 256GB SSD mit Full-Disk-Verschlüsselung Bis zu 4 GB 1066 GHz DDR3-Speicher, Niederspannungs-Intel Core 2 Duo Prozessoren (1,60, 1,86 und 2,13 GHz), 12,1 Zoll LED WXGA-Display, Intel GMA 4500 Grafik, 3 USB 2.0, RJ-45, VGA, Line In / Out , Kartenleser

Das optionale Touchscreen-ThinkPad X200 Tablet (Bild rechts) unterstützt den mobilen Anwender im Vertrieb, im Gesundheitswesen und im Bildungsbereich. Er unterstützt ein- und zweifingerige Berührungen, wie z. B. Kneifen, Zoomen, Klopfen und Durchblättern von Dokumenten, Webseiten Und Fotos. Es verwaltet auch neun Stunden Batterielebensdauer.

Der leistungsstärkere ThinkPad T400s Laptop (Bild oben) ist für Profis im Ingenieurwesen und Design gedacht und bietet Vierfinger-Touch-Fähigkeit, um Objekte zu manipulieren, Bilder mit zwei Händen zu verschieben oder mit einer anderen Person gleichzeitig auf dem gleichen Bildschirm zusammenzuarbeiten.

Während multitouch ist noch in den Kinderschuhen in Business-Anwendungen, sagte Lenovo jetzt war der richtige Zeitpunkt, um es auf seinem PC-Lineup umzusetzen

Mit Touchscreens zunehmend Bestandteil mehr Geräte nutzen wir routinemäßig und kontinuierliche Verbesserung der Technologie – einschließlich der Integration von Touch in der kommenden Windows 7-Betriebssystem – die Umwelt für die Berührung Teil unseres Tablet PC und ThinkPad T400s Laptop-Erfahrung Könnte es nicht besser sein “, sagte Sam Dusi, Lenovo-Vizepräsident des weltweiten ThinkPad-Produktmarketings, in einer Erklärung.” Wir haben auch das Touch-Erlebnis mit Simple Tap erweitert, um häufige hardwarebasierte Funktionen touch-enabled und einfach zu machen.

Lenovo sagt, dass es die Firmware optimiert hat, um unkomplizierte Taps auf dem Bildschirm in schwierigen Bereichen des Windows-Betriebssystems zu kompensieren, z. B. wenn Sie versuchen, ein maximiertes Fenster zu schließen, indem Sie versuchen, das “X” in der Ecke des Bildschirms zu drücken .

Die Bildschirme sind mit einer Anti-Fingerprint-Schicht beschichtet.

Ich hatte eine Chance, die Touchscreen-Laptops für eine Spin in Person zu nehmen, und während ich das Konzept eines Touchscreens auf einem Clamshell-Notebook, um einige gewöhnen, fand ich die Umsetzung auf dem X200 Tablet und die T400s sehr sein intuitiv. Mit ein wenig Übung wird es ein großartiger Weg, um die Maus- (aber nicht berührungsoptimierte Design-Elemente der Windows 7-Schnittstelle, wie die minimieren / maximieren / schließen Tasten in der oberen rechten Ecke und das Start-Menü zu kompensieren.

Ohne Zweifel wird es einige Entwicklungszeit dauern, bevor Multitouch wirklich zeigt seine Fähigkeiten und Potenzial in Windows 7, vor allem auf einer traditionellen Clamshell-Maschine. Aber Lenovo sagte, es sei der richtige Zeitpunkt für den Umzug, und die Prämien für die Technologie werden nur kleiner werden, da sie über die Nische wächst.

Intel Core 2 Duo Prozessoren (2,4, 2,53 GHz) beginnt bei 3,91 Pfund. (1440 x 990), 9,5 mm optisches Laufwerk (Blu-ray, DVD, CD), VoIP-optimiert mit Hardware-Steuerungen, 2-Megapixel-Kamera, Dual-Digital-Mikrofone, WLAN, WWAN , WiMAX, Bluetooth, UWB, 3 USB 2.0, Express Card Slot oder Kartenleser, VGA, DisplayPort, Line In / Out, RJ-45, Intel GMA 4500MHD Grafik, 80GB, 128GB SSD, 120GB, 250GB SATA Festplatte, 802.11 b / G / n; Batterie von bis zu 5,5 oder 8,5 Stunden, bis zu 4GB DDR3 1067MHz Speicher

Einfache Touchscreen-Benutzeroberfläche

Um Multitouch intuitiver zu gestalten, entwarf Lenovo SimpleTap, eine grafische Benutzeroberfläche mit großen virtuellen Tasten – “Kacheln” – als Stand-Ins für hardwarebasierte Funktionen. Die Absicht? Um das Öffnen des Tablet PCs zu vermeiden, um die Lautstärke einzustellen, die Kamera zu betrachten, den Bildschirm zu sperren, den Computer einzuschalten oder den Ton auszuschalten.

SimpleTap wird durch einen Doppeltipp beliebig auf dem Bildschirm aktiviert. Einfach doppeltippen Sie auf eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm, um die Anwendung zu starten. Maßgeschneiderte “Fliesen” können so gestaltet werden, dass sie als Verknüpfungen dienen, z. B. zu einer benötigten Präsentation, einem Dokument oder einer Website.

Ein einziger Tipp verlässt die Anwendung.

Hardware, Lenovo beefs up PC mit 2-in-1-Tablet-Yoga-Buch, Yoga 910 konvertierbaren Laptop, Hardware, Lenovo aufbläht Android mit Microsoft Office und Skype, PCs, Lenovo bleibt positiv trotz 6 Prozent 1Q17 Umsatzrückgang, Mobility, Moto Z Force Droid Edition Rezension: Shatterproof Display, Batterie zum letzten und funktionalen modularen Design

Hier ist ein Video von SimpleTap in Aktion

In Person, fand ich es sehr nützlich sein, zu vermeiden, die Notwendigkeit zu knacken öffnen Sie den Tablet-PC, um einfache Aufgaben durchzuführen. Darüber hinaus war das Anpassen der Kacheln effektiv für eine Präsentation vorbereitet werden, mit der Möglichkeit, schnell auf eine PowerPoint-Präsentation, PDF oder Website mit einem Tipp aufrufen.

Optional Direkt-Sonnenlicht-Bildschirm

Schließlich bietet Lenovo den Nutzern ein “superhelles Outdoor-Display”, das Bilder im direkten Sonnenlicht (sowie perfekt funktionierende Innenräume) darstellen kann. Für Profis, die draußen arbeiten, bietet eine neue optionale Outdoor-Bildschirm auf dem ThinkPad X200 Tablet einen 400 nit-Bildschirm, 1,2 Prozent Reflektivität und breiten Betrachtungswinkel.

Wie geht das? Der Bildschirm ist mit mehreren Antireflex-Schichten beschichtet und verwendet direkte Bonding-Technologie, um Luftspalte auf dem Bildschirm zu vermeiden, sagt das Unternehmen.

Nachdem ich den Bildschirm persönlich gesehen habe, kann ich bezeugen, dass es recht hell war und einen vernünftigen guten Job beim Ablenken des direkten Lichts machte.

Preise und Verfügbarkeit

Das ThinkPad T400s mit einem Multitouch-Bildschirm ist ab sofort ab 1.999 Euro erhältlich.

Die ThinkPad X200 Tablet mit Multitouch-Bildschirm und Outdoor-Bildschirm ist jetzt für $ 1.654 (Multitouch nur) und $ 1.704 (Multitouch + Outdoor).

Die SimpleTap Anwendung steht ab 22. Oktober zum Download zur Verfügung.

Spezifikationen auf dem X200 Tablet PC

Specs auf dem T400s Laptop

Lenovo Rindfleisch bis PC-Angebot mit 2-in-1-Tablette Yoga-Buch, Yoga 910 Cabrio Laptop

Lenovo bläht Android mit Microsoft Office und Skype auf

? Lenovo bleibt positiv trotz 6 Prozent 1Q17 Umsatzrückgang

Moto Z Force Droid Edition Bewertung: Shatterproof Display, Batterie zum letzten und funktionalen modularen Design