Microsoft aktualisiert Windows 10 IoT, fügt neue Core Pro-Version hinzu

Microsoft hat seine Windows 10 IoT (Internet of Things) -Version von Windows 10 aktualisiert und hat eine neue IoT SKU zu seinem Line-up hinzugefügt.

Serielle Unterstützung von Raspberry Pi für TX- und RX-Pins Hochleistungs-GPIO-Treiberoption mit mehr als 100-facher Verbesserung Unterstützung für das QualComm DragonBoard Aktualisierte Funktionen für Windows Device Portal Sicheres Starten Dritte reine Python-Bibliothekskompatibilität PWM- und ADC-Chip Unterstützung, aktualisierte Basis-Betriebssystem zu bauen, Bug-Fixes

Microsoft hat anfangs Anfang dieses Jahres seine Windows 10 IoT-Version (Codename “Athens”) – entworfen für die Herstellergemeinschaft – ausgeliefert. Am 3. Dezember aktualisierte Microsoft die IoT-Version zum Erstellen von 10586. Build 10586 (auch bekannt als Windows 10 1511) ist die “November Update”, seine erste große Aktualisierung auf Windows 10, die Microsoft kürzlich in Windows 10 für PC und Windows zur Verfügung gestellt 10 Bewegliche Form.

Windows 10 IoT Core ist für kleine, eingebettete Intel- und ARM-basierte Geräte, die möglicherweise Bildschirme, wie die Raspberry Pi 2 und MinnowBoard Max-Boards haben. Windows 10 IoT Core ist auch für den Betrieb kleinerer, Low-Cost-Industrie-Geräte wie IoT-Gateways gedacht.

Windows 10 ist ein wichtiger Teil des Microsoft-Plans, mehr von einem Internet der Dinge Spieler zu sein. Der Fang ist, dass nur wenige Menschen sehen Microsoft die Stücke zusammen.

Ab heute, 3. Dezember, ist Windows 10 IoT Core im Handel erhältlich für alle Gerätebauer, dh OEMs und Original Device Manufacturers (ODMs) sowie.

Microsoft fügt auch eine neue Version seiner Windows 10 IoT-Familie, bekannt als Windows 10 IoT Core Pro hinzu. Diese Version von Windows 10 IoT ermöglicht OEMs zu verzögern Updates und Kontrolle der Verbreitung von Updates auf Windows 10 IoT über Windows Server Update Services (WSUS).

Was ist in der November-Aktualisierung für diejenigen, die die IoT-Version von Windows 10?

Gemäß der Windows-10-IoT-Release-Note s enthält das November-Update neben der zusätzlichen Unterstützung für die Wartung über die neue Pro Core-SKU auch die

Es lohnt sich, einige der bekannten Probleme in den Release Notes zu überprüfen. Eines der bekannten Probleme beinhaltet Videotreiber und Kamera-Unterstützung für Raspberry Pi mit Windows 10 IoT Core. (Beide sind noch im Gange.)

Windows 10, Microsoft’s Surface All-in-One-PC, sagte zu Beginn Oktober Hardware-Start, Windows 10, Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren, Cloud, Windows 10 Enterprise jetzt auf Abonnement von Cloud- Enterprise-Software, Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play

Hier sind die Download-Links für die aktualisierten Windows 10 IoT-Varianten.

Für diejenigen, die fragen, wann Microsoft Windows 10 Industry für die Windows Embedded-Community liefern wird, gibt es noch kein Wort von Microsoft. Ich habe heute noch gefragt, ob es ein Update zu seinem Status gibt.

Update: Von einem Firmensprecher: “Die Windows 10 IoT Enterprise (vormals Windows Embedded Industry) Version wurde im Sommer veröffentlicht und Windows 10 IoT Mobile Enterprise (ehemals Windows Embedded Handheld) wurde im vergangenen Monat veröffentlicht.” Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden IoT-Versionen unten auf dieser Seite.

Anfang dieser Woche hat Microsoft auch den Lizenzschlüssel für Windows 10 Mobile Enterprise für MSDN und andere Volumenlizenznehmer zur Verfügung gestellt. Die tatsächlichen Windows 10 Mobile Enterprise-Bits sind nicht zum Herunterladen von MSDN oder VLSC verfügbar.

“Windows 10 Mobile Enterprise, Version 1511 ist jetzt für MSDN-Abonnenten verfügbar.Die Download-Datei ist 611KM, da das Bild nur die XML-Datei enthält, die Sie auf jedem Windows 10 Mobile-Gerät bereitstellen müssen, um die Windows 10 Mobile Enterprise-Features auf ihr einzuschalten Es gibt kein volles Bild im Falle des Telefons, da es als OTA (over the air) – Update geliefert wird “, bestätigte ein Microsoft – Sprecher.

Die Enterprise-Version von Windows 10 Mobile wird schließlich eine Reihe von den gleichen Enterprise-Features, die Windows 10 Enterprise. Als die Folie eingebettet oben von Microsofts jüngsten Ignite Australien-Konferenz erwähnt, wird die Enterprise Data Protection-Funktionalität nicht in endgültiger Form bis zum Sommer 2016 zur Verfügung stehen.

Microsoft positioniert Windows 10 IoT Mobile Enterprise als geeignet für Industrie-Geräte wie ATMs, Einzelhandel Point of Sale und Handheld-Terminals. Windows 10 Mobile Enterprise ist für Windows Phone und kleine Intel und ARM Tablets.

Microsofts Surface All-in-One-PC sagte zum Start Oktober Hardware-Start

Windows 10 Tipp: Erstellen Sie einen perfekten Hintergrund für Ihren Desktop oder Bildschirm sperren

Windows 10 Enterprise ist ab sofort bei den Cloud-Partnern von Microsoft erhältlich

Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play