Microsoft-Patent kann Google Maps in Deutschland blockieren

Microsoft will eine deutsche Patentanmeldung gewinnen, die Google dazu veranlassen könnte, Google Maps in Deutschland zu blockieren.

Sicherheit, Perth Polizisten Zugriff auf beschränkte Computer, Legal, Korean Supreme Court Regeln Ex-Samsung Mitarbeiter Leukämie Fällen nicht funktionieren, Enterprise-Software, Linus Torvalds ‘Liebe-Hass-Beziehung mit der GPL, Banking, Google will garantierte Verhandlungen Schutz vor Australiens große Banken

Google, Microsoft und andere Unternehmen haben zusammengekommen, um den Deutschen zu helfen, Bilder von ihren Eigenschaften in Mapping-Services wie Google Street View zu verwischen.

Die Konkurrenten haben am Donnerstagabend in München-I-Landgericht in Deutschland den Kampf gegen das Microsoft-Patent EP0945124 für ein “Computersystem zur Identifizierung lokaler Ressourcen und Verfahren” fortgesetzt, das Microsoft 1995 beantragt hat.

Patente Blogger Florian Mueller berichtete gestern vom Gericht, dass Richter Dr. Matthias Zigann ziemlich sicher zu sein schien, Google und seine Motorola Mobility Tochtergesellschaft haftbar zu halten für Verletzung.

“Google war bisher nicht in der Lage, das Gericht davon zu überzeugen, dass das Patent höchstwahrscheinlich für ungültig erklärt wird am Ende eines parallelen Nichtigkeit Verfahren”, sagte Mueller.

Eine Entscheidung wird laut Mueller in etwa zwei Monaten erwartet, und wenn Microsoft die Unterlassung erlischt, muss Google die Google Maps Android App in Deutschland ausschalten, den Zugriff auf Google Maps für Computer in einer deutschen IP-Adresse deaktivieren und ausschließen Google Maps von seinen im Land verwendeten Browsern.

Microsoft-Beschwerde war ursprünglich gegen Motorola Mobility die Verwendung von Google Maps in seinem Android-Geräte, aber es, engagierte Google als Angeklagter im vergangenen Oktober, nach Motorola Führungskräfte verweigerte Wissen, wie Google Maps-Servern.

Motorola Mobility ist einer von wenigen Android-Geräteherstellern, die sich gegen die Lizenzvereinbarungen halten, die Microsoft in den letzten Jahren von der Tech-Branche verlangt hat. Nikon, die Android in ihrer Coolpix-Kameras verwendet, war der neueste Hersteller, um Microsoft Lizenz, die gesagt wird, um es bis zu $ ​​15 pro Android-Gerät geben zustimmen.

Ursprüngliche Gerätehersteller Compal und Quanta sowie Gerätehersteller wie Acer und Samsung haben sich ebenfalls auf die Android-Lizenz von Microsoft geeinigt.

Ein Verbot von Google Maps in Europas größtem Markt mag die Talskala für die Zustimmung von Motorola zu einer Lizenz auslösen, was eine Möglichkeit darstellte, als Motorola eine Softwarepatentschlacht verlor, mit Microsoft in Deutschland im vergangenen September.

“Googles eigener Rat hat dem Gericht heute gesagt, dass Google irreparablen Schaden erleiden würde, wenn er einen wichtigen Teil seines Google Maps-Dienstes in Deutschland beenden müsste, und dass Kunden, die dann konkurrierende Dienste nutzen (wie Microsoft Bing Maps, die Richter Dr. Zigann Erwähnt) kann nie wieder auf Google Maps “, sagte Mueller.

Die Web site hat Microsoft und Google für Anmerkung gefragt und wir aktualisieren die Geschichte, wenn wir etwas zurück hören.

? Perth cop Zugriff auf eingeschränkten Computer

? Koreanische Supreme Court Regeln Ex-Samsung Mitarbeiter Leukämie Fällen nicht Arbeit im Zusammenhang

? Linus Torvalds ‘Liebe-Hass-Beziehung mit der GPL

Google will garantierten Verhandlungsschutz von den großen Banken Australiens