Navy landet “Internet in den Himmel” von L-3

Das US-Militär am Dienstag sagte, dass L-3 Communications wird die Marine mit Luft-Kommunikation als Teil eines Vertrages mit seinem Naval Battleforce Network-Programm. L-3 erhielt $ 1,5 Millionen als Teil des Vertrages. Das Programm wird einen Wert von $ 8,7 Millionen haben, sobald Projekte über einen Zeitraum von vier Jahren abgeschlossen sind. L-3 wird die Navy und die Marines “Internet in den Himmel” -Fähigkeiten, so dass sie mit bemannten und unbemannten Flugzeugen zu kommunizieren. Die Technologie wird auch helfen, die Navy lösen Probleme mit Routing und Konvergenz der drahtlosen Kommunikation, sagte das Unternehmen.

KVH Industries auch Tinte ein Abkommen mit dem US-Militär am Dienstag. Der Vertrag mit dem nicht offenbarten Wert fordert, dass das Unternehmen Middletown, R.I., FOGs (Fiber Optic Gyros) zur Verfügung stellt, die Bewegungsverfolgung und Bildsynchronisation für die im Training verwendeten virtuellen Realitätssimulatoren des Militärs ermöglichen. Die FOGs erlauben, dass das Bild des Simulators genau dem Bewegungsablauf eines Soldaten entspricht, so dass Soldaten Fähigkeiten wie Raketenfeuer ausüben können, ohne sich im Kampf zu befinden. –Tiffany Kary, Speziell zur Webseite News

Star Trek: Neun Wege unserer Wissenschaft ist in der Nähe seiner Science-Fiction

Star Trek: 50 Jahre positiver Futurismus und mutiger sozialer Kommentar

Kobo Aura ONE, First Take: Großformatiger E-Reader mit 8 GB Speicher

Die besten Tech-Erfindungen aller Zeiten, dass die Zivilisation

Star Trek: Star Trek: 50 Jahre positiver Futurismus und mutiger sozialer Kommentar, Mobility, Kobo Aura ONE, First Take: Großer E-Reader mit 8GB Speicher, Innovation, die besten Tech-Erfindungen aller Zeiten, dass die Zivilisation