Revisiting RIM: Sind die Unternehmen Sturm Wolken brauen?

Forschung in Motions Sauerei – das Unternehmen — kann verlangsamen, da Unternehmen Unternehmen Datenpläne zurückschneiden und darüber nachdenken, was die Mitarbeiter sollten BlackBerry-Geräte erhalten.

Anekdotische Konten filtern in uns, dass viele Mitarbeiter, vor allem die IT-Vielfalt, ihre BlackBerry-Telefone verlieren. Warum? Unternehmen können die Bezahlung von Mitarbeiterdatenplänen nicht rechtfertigen. Und die BlackBerry Enterprise Service ist einfach nicht add-up für Unternehmen, die Kosten zu senken.

Einfach gesagt, jeder nicht in der Management-Kette, die einen BlackBerry hat, kann in Gefahr sein, es zu verlieren. Diese Telefone werden mit Corporate Stimme nur Telefone ersetzt, wenn überhaupt.

Diese anekdotischen Berichte legten einige zusätzliche Farbe auf RIMs jüngsten Finanzergebnisse, die darauf hindeuten, dass das Unternehmen zunehmend auf Konsumenten für Wachstum angewiesen ist.

[Poll = 120]

Analytiker von Atlantic Equities, James Cordwell, stellt fest, dass RIMs Position auf dem Unternehmensmarkt mehr Besorgnis erregen kann als sinkende durchschnittliche Verkaufspreise und unbeständige Verbraucher

Enterprise Net fügt bleiben gedämpft – zyklisch oder strukturell? Insgesamt fielen die Nettozuwächse von 3,8 Mio. nicht unter unsere 4,0-Millionen-Schätzung, was teilweise auf einen laufenden Kanalabbau zurückzuführen ist, sondern auch, weil der Netto-Nettogewinn von ~ 0,7 Mio. auf dem niedrigeren Niveau des ersten Quartals (im Vergleich zum Vorjahreszeitraum) liegt. Während im CY10 mit einer Verbesserung der Wirtschaft eine gewisse Verbesserung zu erwarten ist, wirft das Fragen des weiteren Wachstums im Unternehmenssegment auf.

Goldman Sachs-Analyst Simona Jankowski unterstreicht auch Unternehmensprobleme

RIMs Unternehmensteilnehmerwachstum wird angesichts der zunehmend häufigen Verwendung von kleinen und mittleren Unternehmen des BIS (d.h. Konsument) eher als der BES (d. H. Enterprise) BlackBerry-Dienst geringer sein, was darauf hindeuten könnte, dass wir das BES-Wachstumspotenzial von RIM zuvor überschätzten.

Es ist zu früh, um eine Gabel in RIMs Enterprise-Geschäft zu halten (die Wirtschaft könnte brüllen zusammen mit Enterprise Data Pläne für Mitarbeiter), aber es gibt einige ernsthafte Fragen zu überlegen.

Siehe auch: RIM Signale Preis Krieg Potenzial, Fallout könnte erheblich sein

RIMs Umsatz im zweiten Quartal wie die Aussichten

Sind Unternehmen auf ein Bring-your-own-Smartphone-Modell anstelle von firmeneigenen Handys zu bewegen? Exchange-Support, der große Verkauf an das Unternehmen, scheint in vielen Handys in diesen Tagen zur Verfügung stehen. Gibt es eine Öffnung für Google? Wenn die Kosten sind der BlackBerry Enterprise Service prohibitive genug Android könnte eine Option sein – vor allem, wenn die Arbeitnehmer bringen ihre eigenen Handys zu arbeiten.Wird das iPhone Ding RIM, wo es weh tut – das Unternehmen? Im Consumer-Markt ist es Apple gegen RIM. Aber wenn Unternehmen sich weigern, die Fracht auf Enterprise-Datenplänen zahlen ist es wahrscheinlich, dass sie Wind up Unterstützung des iPhone in loser Schüttung.

BlackBerry DTEK50 schlägt fehl, die Sicherheitsleiste anzuheben

“Quadrooter” -Fehler betreffen über 900 Millionen Android-Telefone

BlackBerry macht seine Hub-Software auf Android-Geräten verfügbar

BlackBerry ‘verbesserte’ Krypto bringt die gleiche Sicherheit, weniger Vertrauen

BlackBerrys DTEK50 schafft es nicht, die Sicherheitsleiste zu erhöhen, Sicherheit, Quadrooter-Fehler beeinträchtigen mehr als 900 Millionen Android-Telefone, Mobility, BlackBerry macht seine Hub-Software auf Android-Geräten verfügbar, Sicherheit, BlackBerrys verbesserte Krypto bringt dieselbe Sicherheit und weniger Vertrauen