Rimini Straße, die versucht, Oracle OpenWorld Scheinwerfer mit Wettbewerb zu stehlen

Software-Support-Anbieter Rimini Street startet einen Wettbewerb in Oracle OpenWorld in San Francisco nächste Woche. Auf der Oberfläche sieht es ziemlich einfach mit dem sozialen Winkel und allen, aber es ist auch ein bisschen frech.

Die in Las Vegas ansässige Firma hat Werbeflächen auf den Gipfeln der San Francisco Taxi-Taxis gekauft und verlockt jeden, der sie sieht, um die Nachrichten zu gewinnen, um einen Preis zu gewinnen – einschließlich des Hashtags “#OOW”.

Rimini Street bietet Drittanbieter-Wartung für Oracle- und SAP-Anwendungen zu niedrigeren Kosten. Offensichtlich sucht Rimini, ein paar Kunden zu landen und unter die Haut von Oracle zu gelangen.

Das Trickwerk könnte funktionieren, zumal die beiden Seiten vor Gericht zu Zwecken der Drittpartei führen werden.

Die Promotion von Rimini erinnert auch an die Taktik von Oracle, in der vergangenen Woche während der Dreamforce ’12 fast alle Signage (nicht bereits von Salesforce.com gekauft) in der Innenstadt von San Francisco zu kaufen. Also wirklich, es ist alles ein bisschen ein Spiel.

Die Preise sind einen Tweet oder zwei auch wert, von $ 25 Geschenkkarten für Anbieter wie Amazon und Starbucks zu einem täglichen $ 250 Visa Geschenkkarte Werbegeschenk.

Hier ist der Überblick über die Regeln

Für alle, die an der Teilnahme interessiert sind und in der kommenden Woche in San Francisco sind, beachten Sie, dass der Wettbewerb nur von Montag, 1. Oktober bis Mittwoch, 3. Oktober läuft. Für einen genaueren Blick auf den Wettbewerb, schauen Sie sich die Promo-Video unten

Bilder über Rimini Straße

? TechnologyOne Zeichen AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Enterprise-Software, TechnologyOne unterzeichnet AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft, Zusammenarbeit, was ist die Organisationsprinzip der heutigen digitalen Arbeitsplatz, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution, Enterprise-Software, Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben

Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben