Samsung bietet Cashback-System für Smartphones in Indien

Samsung hat eine monatliche monatliche Ratenzahlung (EMI) -System in Indien, bietet 15 Prozent Cashback für das Flaggschiff Galaxy-Bereich mit Null Prozent Finanzierung, um seine Geräte erschwinglicher machen.

Das Angebot ist sowohl mit ICICI Bank und Standard Chartered, nach der Times of India. Zu den Geräten gehören die Galaxy Note 2, Galaxy S3, Galaxy Grand, Galaxy Tab 2, zusammen mit der Galaxy Camera.

Samsung, hat die Förderung seiner Galaxy Smartphone-Modelle durch Finanzierungsangebote seit Beginn des Jahres nach einem ähnlichen Schritt von Apple mit dem iPhone 5. Apfel sah Umsatz im indischen Markt, nach der Einführung von EMI-Schema mit dem iPhone 5.

Smartphones, werden immer noch als High-End-Luxus-Element in Indien. Der Hauptgrund dafür ist, weil die Kosten für den Kauf eines nagelneuen Smartphone kann sehr leicht jemandes gesamte Monatsgehalt werden. Daher bietet ein Cashback-System für indische Verbraucher mit Null Prozent Finanzierung ist eine ideale Verkäufe, um den Umsatz zu steigern und helfen, den Übergang für das erste Mal Smartphone-Konsumenten.

Im Vergleich zu den westlichen Märkten, in denen Mobilfunkanbieter die Verbraucher entweder mit einem Vertrag von zwei oder drei Jahren abschließen und ein Mobilteil kostenlos oder zu einem subventionierten Preis anbieten, existiert derzeit kein solches System mit indischen Mobilfunkbetreibern. Darüber hinaus bieten multinationale Unternehmen (MNCs) auch keine Rabatte oder Anreize für Mitarbeiter für Handsets an.

MNCs verfügen jedoch über Vereinbarungen und Vereinbarungen mit einigen der indischen Mobilfunkbetreiber, vor allem Bharti Airtel und Vodafone, um Mitarbeiterpakete für eine Prepaid- oder Postpaid-Verbindung bereitzustellen. Selbst dann gibt es noch keinen Handel auf einem Mobilteil für die Verbraucher.

Persönlich bin ich überrascht Handy-Hersteller haben sich nicht die indischen Mobilfunkbetreiber, um ähnliche Pakete wie im Westen zur Verfügung gestellt.

Interessanter ist, dass, während die Verbraucher im Westen bereits über das verfügbare Einkommen verfügen, um die Geräte nach Bedarf zu erwerben, es immer noch subventioniert wird. Das ist gegenüber Indien, wo die Verbraucher noch zu sparen, bis ein Smartphone kaufen müssen. Meiner Meinung nach wäre es sinnvoller, in Indien zwei oder drei Jahre Vertragsabschlüsse von Anfang an umgesetzt zu haben. Vielleicht ist diese neue Herangehensweise von Apple und Samsung ein Weg, um die potenziellen Markt der Verbraucher in Indien, die einen Anreiz für ein neues Smartphone kaufen müssen.

? Reliance Jio rockt indischen Telekom mit günstigen Daten und freie Stimme

Hören Sie kabelgebundene Kopfhörer beim Aufladen Ihres iPhone 7? Es wird dich kosten

IPhone 7: Warum ich endlich mit dem diesjährigen Modell groß werde

Hands-on mit einem Samsung Galaxy S7 Edge auf Republic Wireless: Eine bessere Wi-Fi-Calling-Erfahrung

Telcos, Reliance Jio rockt indischen Telekom mit günstigen Daten und freie Stimme, Mobility, Hören Sie kabelgebundene Kopfhörer beim Laden des iPhone 7? Es wird Ihnen kosten, Smartphones, iPhone 7: Warum ich endlich groß mit dem diesjährigen Modell, Mobilität, Hands-on mit einem Samsung Galaxy S7 Edge auf Republic Wireless: Eine bessere Wi-Fi-Calling-Erfahrung